Befund Hufrehe - Haflingerstute Winnie

Röntgenbilder

  • vorne links, vorher - 04.06.2013

  • vorne links, nachher - 26.02.2014

  • vorne rechts, vorher - 04.06.2013

  • vorne rechts, nachher - 26.02.2014

Mit dem Verbundhufbeschlag

Der Bericht der Bestitzerin:

Rudi Pellkofer rettete mit diesem Beschlag meine Stute !!! Sie hatte mehrere massive Hufreheschübe hintereinader bekommen und meine Tierklinik konnte auch nicht mehr weiterhelfen.

Ich habe sie dann in die vet. med. Universität in Wien gefahren. Sie wurde dort ca. 2 Wochen behandelt und die Diagnose war "Hufbeinabsenkung von 12 Grad"  und eine Sohlenabsenkung die tiefer war als der Huftragrand von 4 mm. Durch die schwammige Hornsohle im Zehenbereich zeigten sich aufgeplatzte Blutgefäße die einen Durchbruch durch die Sohle ankündigten. Es war lt. Uni Wien nur noch 1-2 mm Sohle zwischen Hufbein und Außensohle. Also noch 1-2 Wochen länger und wir hätten wohl nichts mehr für sie tun können.

Rudi Pellkofer hat sie selbst beschlagen in der vet. med. Uni in Wien mit dem Segmenthufbeschlag. Sie ging anschließend schon DEUTLICH besser und wollte beim führen gleich antraben, was sie natürlich aber noch nicht durfte.... (ein gehen/laufen vorher ohne die Eisen war nicht mehr möglich wie sich jeder vorstellen kann) ...

Der Erstbeschlag war im Mai/Juni 2013 und Anfang Dezember 2013 haben wir beim beschlagen festgestellt, dass sich die Hufsohle vollkommen zurückgebildet hat, wie bei einem gesunden Huf. Aber auch der Tragrand wurde wieder massiv und fest.

Sie läuft seitdem schmerzfrei und gut.

Im April/Mai 2014 werde ich noch ein abschließendes Röntgenbild machen lassen der beiden Vorderhufe, um festzustellen wie weit die Hufbeinabsenkung wieder zurückgegangen ist. Denn dann ist ca. 1 Jahr vorbei.

Ich bin HÖCHST-zufrieden mit den Segment-Eisen! Meine Stute läuft seitdem wieder 1-A und ist wieder ein "normales Pferd" !!!

Video April 2014

Gefilmt ein Jahr, nach der Erstbehandlung der akuten 
Hufrehe, mit der damaligen Hubeinabsenkung, vorne 
rechts von ca. 14 Grad, vorne links von ca. 9 Grad, die 
sich dann auf 0 Grad zurück gebildet hat.

↑ Beiträge Übersicht

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.